Betroffene Siedlungsgebiete

Sie wohnen am Schafflerhof, in der Zillingdorfer oder der Lichtenwörther Gasse: Die Ostumfahrung wird unmittelbar am Haus Zillingdorfer Gasse 3 vorbei über die Warme Fischa geführt. Die Lärmbelastung am Schafflerhof und in der Zillingdorfer Gasse wird deutlich ansteigen. Auch die Bewohner der Lichtenwörther Gasse sind betroffen: Die Ostumfahrung wird deutlich hör- und sichtbar sein.

Sie wohnen am Haderäckerweg: Die Ostumfahrung führt direkt an Ihnen vorbei.
Sie wohnen im Siedlungsgebiet rund um die Stampfgasse – Mathias-Derdak-Gasse: Der Charakter der vor Ihnen liegenden Landschaft wird grundlegend geändert. Die Ostumfahrung durchtrennt das Gebiet zwischen Lichtenwörth und Wiener Neustadt.

    Sie wohnen im neuen Siedlungsgebiet Kleines Lazarett: Zwischen Ihnen und der Ostumfahrung liegen 200 bis 300 Meter – freies Gelände. Wegen des Verzichtes auf die Tieferlegung (Billig-Variante) wird sich die Ostumfahrung in einer Höhe von vier bis fünf Metern vor Ihren Augen auftürmen. 

    Sie wohnen in Lichtenwörth: Durch den vorherrschenden Nordwest-Wind wird Lichtenwörth einen Großteil der Lärm und Abgase durch die Ostumfahrung abbekommen - die Belastung durch Feinstaub, Kohlendioxid, Gestank und Lärm wird zunehmen. 


    Keine Kommentare: